DNA Untersuchung

Die Ergebnisse der DNA Untersuchung für Sunny und Fabayo sind da! Beide Hunde haben in dem entsprechenden Gen keine Veränderung (Ergebnis N/N – frei). Freie Tiere erkranken nicht an myoklonischer Epilepsie und können die Mutation nicht vererben.

Wir freuen uns sehr über dieses Ergebnis!

 

Epilepsie bei Ridgeback

Krampfanfälle kommen bei Hunden vergleichsweise häufig vor. Nun haben Tierneurologen für eine bestimmte Form der Epilepsie bei Ridgebacks einen genetischen Auslöser klar definieren können. Bis zu zwei Prozent der Ridgebacks etwa leiden an einer bestimmten Form der Epilepsie. Sie beginnt schon bei heranwachsenden Hunden mit häufigen zunächst unerklärlichen Muskelzuckungen. Ein internationales Wissenschaftler-Team hat jetzt eine genetische Ursache für diese spezielle Erkrankung gefunden. Wer sich weiter dazu informieren will, hier der Link—> Weiterlesen

Guten Rutsch ins neue Jahr! Weiterlesen