Zuchtziele:

Wir sind ein kleine, aber feine Rhodesian Ridgeback Zucht und im grünen Herzen von Deutschland, dem schönen Thüringen zuhause. Unsere Hunde leben nicht in Zwingeranlagen, sondern mit uns als ein Teil unserer Familie in unserem Haus.

Aus diesem Grund limitieren wir die Anzahl unserer Hunde , als auch die Anzahl der Würfe die bei uns fallen. Wir schätzen Hunde für das, was sie sind, sozial hochkompetente Tiere mit vielen Talenten und einem großen Wunsch nach persönlicher Freiheit .

Unsere Hunde gehen mit einem genetischen DNA-Screening in die Zucht, sie sind auf alle derzeitig testbaren Krankheiten untersucht. Grundsätzlich züchten wir nur mit Allergiefreien Hunden.

Selbstverständlich lege ich größten Wert auf Erhalt der Arbeitseigenschaften des Rhodesian Ridgeback und vor allem auf ein freundliches, soziales Wesen unserer Hunde.

Zuchtplanung:

Voraussetzung für eine erfolgreiche Zucht ist die Qualität der Elterntiere und ihrer Ahnen. Dabei ist dann die Wahl eines passenden Rüden für die Hündin immer eine neue Herausforderung. Denn man versucht die Nachzucht mit möglichst vielen positiven Eigenschaften, die der Rhodesian Ridgeback haben sollte, auszustatten. Der Rüde, den ich aussuche, muss ein absolut freundliches Wesen und ein perfektes Aussehen haben . Ich schaue weit in die Generationen des Rüden zurück. Zur Zucht werden nur absolut gesunde Hunde eingesetzt.

Die Eigenschaften: Vorzügliche Mutter, passender Rüde, Betrachtung der Vorfahren, Ruhe beim Werfen, Professionelle liebevolle Aufzucht und positive Prägung der Welpen und Junghunde – spielen bei mir eine große Rolle.

Für diese Studie investiere ich viel Zeit, um dem Grundstein ein festes Fundament zu geben.

Ernährung:

Ich ernähre unsere Hunde mit frischem Fleisch (BARF) , sie kennen und vertragen auch  hochwertiges Trocken- und Nassfutter .

Die Artgerechte Ernährung von Welpen:

Unsere Welpen bekommmen keinen industriellen Welpenbei, sonder eine Biologische Vollwertige Ernährung. Die ersten Wochen im Leben eines Welpen sind entscheidend, sowohl körperlich als auch seelisch, für den Rest seines Lebens.

Ausbildung:

Es macht einfach wahnsinnig Spass zusammen mit den Hunden zu lernen und seinem Hund eine artgerechte Beschäftigung zu bieten. Alle unsere Hunde legen ab dem Alter von 15 Monaten eine Begleithundprüfung ab und werden im Anschluss weiter im Rettungshundesport geführt

Literaturempfehlung:

Wer mehr erfahren möchte, kann uns nach Anmeldung gern besuchen und uns und unsere Hunde persönlich kennen lernen.

Unbenannt

Wir sind Mitglied im:

Logo
IRO_Logo_4c
Unbenannt-1
Banner-Gesundheit-Neu

Labore: Feragen, Laboklin, Generatio